Intern
    Studienberatung Mathematik

    Nebenfach Kristallographie

    Für das Nebenfach Kristallographie liegt seit 03.07.2003 eine Rahmenvereinbarung mit dem Institut für Mineralogie und Kristallstrukturelehre vor, die nachfolgend beschrieben wird.

    Grundstudium (15 SWS)

    Man nimmt an folgenden Lehrveranstaltungen teil:

    • Einführung in die Physik I (4 SWS Vorlesung)
    • Übungen zur Einführung in die Physik I (2 SWS Übung)
    • Einführung in die Kristallographie und Kristallchemie (3 SWS Vorlesung)
    • Übungen zur Einführung in die Kristallographie (2 SWS Übung)
    • Einführung in die Röntgenkristallographie (2 SWS Vorlesung)
    • Übungen zur Einführung in die Röntgenkristallographie (2 SWS Übung)

    Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung sind Leistungsnachweise zu den beiden letztgenannten Übungen. Die Prüfung ist mündlich, dauert 30 Minuten und erstreckt sich über die o.g. Lehrveranstaltungen.

    Hauptstudium (12 SWS)

    Man besucht nach Absprache mit einem Dozenten des Instituts für Mineralogie und Kristallstrukturlehre weiterführende Lehrveranstaltungen im Umfang von mindestens 12 SWS. Es muss sichergestellt werden, dass hierbei Mathematische Methoden zur Anwendung kommen.

    Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung ist ein Leistungsnachweis zu den besuchten Veranstaltungen. Die Prüfung ist mündlich, dauert 30 Minuten und erstreckt sich über die besuchten Lehrveranstaltungen.

    Weitere Informationen

    Momentan noch keine.

    Ansprechpartner

    Herr Prof. Dr. Reinhard Neder (Institut für Mineralogie und Kristallstrukturlehre), Tel. 0931 888-5430, Bei Problemen oder für Anfragen und Kommentare:
    webmaster@mathematik.uni-wuerzburg.de

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin