Intern
    Studienberatung Mathematik

    Nebenfach Chemie

    Für das Nebenfach Chemie liegt seit 03.07.2003 eine Rahmenvereinbarung mit der Fakultät für Chemie vor, die nachfolgend beschrieben wird.

    Grundstudium (18 SWS)

    Man nimmt an folgenden Lehrveranstaltungen teil:

    • Vorlesung Experimentalchemie I (Wintersemester, VNr. 08101, 4 SWS)
    • Vorlesung Experimentalchemie II (Sommersemester, VNr. 08201, 4 SWS)
    • Chemisches Praktikum für Physiker (Wintersemester, VNr. 08160, 10 SWS)

    Das Praktikum findet als Blockpraktikum an drei Wochen im September statt. Im Verlauf des Praktikums sind vier Klausuren zu absolvieren. Bei Bestehen wird ein Praktikumsschein erteilt, der die Zulassungsvoraussetzung für die Zulassung zur Vordiplom-Prüfung im Nebenfach Chemie darstellt. Die Vordiplom-Prüfung ist mündlich.

    Hauptstudium (12 SWS)

    In Absprache mit einem Dozenten auch dem Fachbereich Chemie stellt der Studierende ein Programm zusammen. Dieses besteht aus 6 SWS Spezialvorlesungen und der Bearbeitung einer Projektaufgabe im Umfang von ca. 6 SWS aus dem Bereich Chemie in der mathematische Methoden wesentlich zum Einsatz kommen. Für den erfolgreichen Abschluss der Projektaufgabe wird ein Praktikumsschein erteilt, der bei der Meldung zum Diplom vorzulegen ist.

    Die Diplomprüfung im Nebenfach Chemie wird in der Regel vom betreuenden Dozenten abgenommen.

    Weitere Informationen

    Momentan noch keine.

    Ansprechpartner

    Herr Professor Wolfdieter A. Schenk (Studienberater Chemie), Tel.: 0931 888-5259, wolfdieter.schenk@mail.uni-wuerzburg.de.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin