Intern
    Studienberatung Mathematik

    Aufbau des Studiums

    Das Studium für das Lehramt an Gymnasien umfasst

    • das Studium zweier Unterrichtsfächer* und
    •  

       

    • das Erziehungswissenschaftliche Studium.

    * In Würzburg kann das Unterrichtsfach Mathematik mit Informatik, Physik, Deutsch, Englisch, Latein, Religionslehre, Sport, Chemie und Musik kombiniert werden. Geographie und Psychologie wird in Würzburg nicht angeboten.

    Dauer des Studiums

    Für ein Studium für das Lehramt an Gymnsien ist eine Regelstudienzeit von 9 Semestern festgelegt. Die erste Staatsprüfung soll also im Anschluss an das 9. Semester abgelegt werden.

    Die erste Staatsprüfung muss spätestens im Anschluss an das 13. Semester abgelegt werden, sonst gilt die erste Staatsprüfung als einmal abgelegt und nicht bestanden.

    Leistungspunkte und Workload

    Die Arbeitsbelastung wird in „Leistungspunkten“ (kurz: LP) gemessen, die auch „Creditpoints“ (CP) oder „ECTS-Punkte“ genannt werden.

    Einem Leistungspunkt entspricht ein „Workload“ von 30 Arbeitsstunden. Für jedes Semester sind 30 LP, also 900 Arbeitsstunden, vorgesehen. Das Studium für das Lehramt an Gymnasien umfasst 270 Leistungspunkte. Auf das Studium für das Lehramt an Gymnasien entfallen davon

    • je 102 LP auf ein Unterrichtsfach,
    •  

       

    • 35 LP auf das Erziehungswissenschaftliche Studium (EWS),
    •  

       

    • 15 LP auf den frei wählbaren Bereich,
    •  

       

    • 10 LP auf die schriftliche Hausarbeit,
    •  

       

    • 6 LP auf die Schulpraktika.

    Kontrollprüfung

    • Bis Ende des 3. Semesters muss mindestens ein Modul aus Linearer Algebra oder Analysis erworben werden, sonst gilt die Kontrollprüfung als einmal nicht bestanden.
    • Bei Nichtbestehen der Kontrollprüfung nach dem 3. Semester muss bis Ende des 5. Semesters mindestens eines der Überblicksmodule aus Analysis oder Linearer Algebra erworben werden, sonst gilt die Kontrollprüfung als endgültig nicht bestanden.
    • Endgültiges Nichtbestehen dieser Prüfung hat endgültiges Nichtbestehen des Studiengangs Mathematik Gymnasium zur Folge. An der Universität Würzburg kann man dann nicht mehr das Staatsexamen für Mathematik Gymnasium ablegen. Man kann sich aber ein anderes Zweitfach suchen oder auf Mathematik Realschule wechseln.

    Modulübersicht reformiert PO 2015

    In der Regel gibt es zu jedem Modul eine mündliche oder schriftliche Prüfung mit einer Note. Falls ein Modul keine Note gibt sondern nur bestanden werden muss, steht hinter dem Namen "(bestehen)".

    Die genauen Beschreibungen der Module und Teilmodule finden sie in der demnächst in der universitätweiten Moduldatenbank.

    Allgemeine Module:

    Module zur Fachwissenschaft: (92 LP)

    • Mathematisches Denken und Argumentieren (mit Vorkurs)  (5 LP) (bestehen)
    •  

    • Lineare Algebra/Zahlentheorie (16 LP)
    •  

    • Analysis (15 LP)
    •  

    • Algebra und Geometrie (18 LP)
    •  

    • Gewöhnliche Differentialgleichungen und Funktionentheorie und Vertiefung Analysis (17 LP)
    •  

    • Angewandte Mathematik und Stochastik (14 LP)
    •  

      Fachdidaktik (10 LP)

         

      • Didaktik der Mathematik: Analysis/Geometrie (Gymnasium) (6 LP)
      •  

      • Didaktik der Mathematik: Algebra (Gymnasium) (4 LP)
      •  

      Module: Freier Bereich Mathematik (höchstens 15 LP)

         

      • Schulmathematik vom höheren Standpunkt (5 LP)
      • Computereinsatz im Mathematikunterricht (3 LP)
      • Einführung in das Projektpraktikum (3 LP)
      • Projektpraktikum Mathematik (3 LP)
      • Mathematik in Kultur und Gesellschaft (8 LP)
      • Didaktik der Mathematik: Analytische Geometrie/Stochastik (Gymnasium) (3 LP)
      • Praxisseminar Mathematik (3 LP)
      •  

      • Vertiefung Didaktik der Mathematik (Gymnasium) (2 LP)
      • Seminar Mathematik (5 LP)
      • Computerorientierte Mathematik (4 LP)
      • Programmierkurs für Studierende der Mathematik und anderer Fächer (3 LP)
      • Einführung in die Funktionalanalysis (9 LP)
      • Geometrische Analysis (9 LP)
      • Operations Research (9 LP)
      • Tutoren- und Korrektorentätigkeit in Mathematik (5 LP)
      • E-Learning-Kurse (z.B. VHB)
        • E-Learning und Blended Learning im Mathematikunterricht (3 LP)
        • Grundlagen der Arithmetik (2 LP)
        • Stochastik in Sekundarstufe I (2 LP)
        • Grundlagen der Schulgeometrie (2 LP)
        • Mathematik in Klasse 10 (2 LP)
        • Didaktik der Geometrie (2 LP)
        • Didaktik der Algebra (2 LP)
        • Examensvorbereitung Didaktik der Mathematik (2 LP)
        • Examensvorbereitung Algebra (2 LP)
        • Mathematik 1 (2 LP)
        • Mathematik 2 (2 LP)
        • Mathematik und Computer (2 LP)
        • Einführung in die Elementare Zahlentheorie (2 LP)
        • Analytische Geometrie (2 LP)
        • Brückenkurs Mathematik (2 LP)
      •  

      Modulübersicht reformiert PO 2013

       In der Regel gibt es zu jedem Modul eine mündliche oder schriftliche Prüfung mit einer Note. Falls ein Modul keine Note gibt sondern nur bestanden werden muss, steht hinter dem Namen "(bestehen)".

      Die genauen Beschreibungen der Module und Teilmodule finden sie in der Moduldatenbank

      Module zur Fachwissenschaft: (92 LP)

         

      • Grundbegriffe und Beweismethoden (Vorkurs)  (2 LP) (bestehen)
      •  

      • Argumentieren und  Schreiben in der Mathematik (Propädeutikum) (2 LP) (bestehen)
      •  

      • Lineare Algebra (18 LP)
      •  

      • Analysis (18 LP)
      •  

      • Vertiefung Analysis (3 LP) (bestehen)
      • Zahlentheorie (4 LP) (bestehen)
      • Algebra und Geometrie (15 LP)
      •  

      • Gewöhnliche Differentialgleichungen und Funktionentheorie (14 LP)
      •  

      • Angewandte Mathematik und Stochastik (16 LP)
      •  

        Fachdidaktik (10 LP)

           

        • Didaktik der Mathematik: Algebra/Geometrie (Gymnasium) (6 LP)
        •  

        • Didaktik der Mathematik: Analysis (Gymnasium) (4 LP) (bestehen)
        •  

        Module: Freier Bereich Mathematik (höchstens 15 LP)

           

        • Schulmathematik vom höheren Standpunkt (4 LP)
        • Mathematik in Kultur und Gesellschaft (8 LP)
        • Didaktik der Mathematik: Analytische Geometrie/Stochastik (Gymnasium) (3 LP)
        •  

        • Computereinsatz im Mathematikunterricht (3 LP)
        •  

        • Vertiefung Didaktik der Mathematik (Gymnasium) (2 LP)
        •  

        • Projektpraktikum Mathematik (8 LP)
        • Seminar Analysis, Lineare Algebra, Algebra, Geometrie, Zahlentheorie, Gewöhnliche Differentialgleichungen, Funktionentheorie oder Numerische Mathematik (5 LP)
        • Computerorientierte Mathematik (3 LP)
        • Programmierkurs für Studierende der Mathematik und anderer Fächer (3 LP)
        • Operations Research (8 LP) oder
        • Einführung in die Funktionalanalysis (8 LP) oder
        • Geometrische Analysis (8 LP)
        • E-Learning-Kurse (z.B. VHB) (max. 6 LP)
          • Stochastik in Sekundarstufe I (2 LP)
          • Grundlagen der Schulgeometrie (2 LP)
          • Mathematik in Klasse 10 (2 LP)
          • Grundlagen der Arithmetik (2 LP)
          • Mathematik und Computer (2 LP)
        •  

        Modulübersicht PO 2009

        In der Regel gibt es zu jedem Modul eine mündliche oder schriftliche Prüfung mit einer Note. Falls ein Modul keine Note gibt sondern nur bestanden werden muss, steht hinter dem Namen "(bestehen)".

        Die genauen Beschreibungen der Module und Teilmodule finden sie in der Moduldatenbank

        Module zur Fachwissenschaft: (76 LP)

           

        • Vorkurs Mathematik (1 LP) (bestehen)
        •  

        • Propädeutikum (2 LP) (bestehen)
        •  

        • Lineare Algebra (14 LP)
        •  

        • Analysis für Studierende des Lehramts an Gymnasien (17 LP)
        •  

        • Zahlentheorie und Algebra (13 LP)
        •  

        • Gewöhnliche Differentialgleichungen und Funktionentheorie (13 LP)
        •  

        • Einführung in die Geometrie (8 LP)
        •  

        • Numerische Mathematik 1 (8 LP)
        •  

        Wahlpflichtbereich 1 (Stochastik) (9-13 LP)

        Bei Doppelstudium Bachelor Mathematik empfiehlt sich die Module Stochastik 1 und Stochastik 2 zu belegen, da diese beiden zusammen auch statt dem Modul Stochastik für Studierende des Lehramts an Gymnasien eingebracht werden können.
        Ohne Doppelstudium empfiehlt sich das Modul Stochastik für Studierende des Lehramts an Gymnasien.

           

        • Stochastik für Studierende des Lehramts an Gymnasien (9 LP)
              oder
        •  

        • Stochastik 1 (8 LP) und
        •  

        • Stochastik 2 (5 LP)
        •  

        Wahlpflichtbereich 2 (7-10 LP)

           

        • Einführung in die Diskrete Mathematik (5 LP)
        •  

        • Einführung in die Funktionalanalysis (5 LP)
        •  

        • Nichtlineare Dynamik (5 LP)
        •  

        • Numerische Mathematik 2 (5 LP)
        •  

        • Operations Research (5 LP)
        •  

        • Seminar Analysis, Lineare Algebra, Algebra, Geometrie, Zahlentheorie, Gewöhnliche Differentialgleichungen, Funktionentheorie oder Numerische Mathematik (5 LP)
        •  

        • Reading Course (2 LP)
        •  

        • Vertiefung Analysis (8 LP)
        •  

        • Computerorientierte Mathematik (3 LP)
        •  

        • Computerorientierte Mathematik, anspruchsvolle Form (4 LP)
        •  

        • Programmierkurs für Studierende der Mathematik und anderer Fächer (3 LP)
        •  

        • Programmierkurs für Studierende der Mathematik und anderer Fächer, einfache Form (2 LP)
        •  

        Fachdidaktik (10 LP)

           

        • Didaktik der Mathematik: Algebra (Gymnasium) (3 LP) (bestehen)
        •  

        • Didaktik der Mathematik: Geometrie/Analysis (Gymnasium) (7 LP)
        •  

        Module: Freier Bereich Mathematik (höchstens 15 LP)

           

        • Didaktik der Mathematik: Analytische Geometrie/Stochastik (Gymnasium) (3 LP)
        •  

        • Computereinsatz im Mathematikunterricht (3 LP)
        •  

        • Vertiefung Didaktik der Mathematik (Gymnasium) (2 LP)
        •  

        • Projektpraktikum Mathematik (8 LP)
        • E-Learning-Kurse (z.B. VHB)
          • Stochastik in Sekundarstufe I (3 LP)
          • Grundlagen der Schulgeometrie (3 LP)
          • Mathematik in Klasse 10 (3 LP)
          • Grundlagen der Arithmetik (3 LP)
          • Mathematik und Computer (3 LP)
        Kontakt

        Universität Würzburg
        Sanderring 2
        97070 Würzburg

        Tel.: +49 931 31-0
        Fax: +49 931 31-82600

        Suche Ansprechpartner

        Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin