Deutsch Intern
    Studienberatung Mathematik

    Hier finden Sie einen Überblick über Ihren Studienstart und die für Sie relevanten Veranstaltungen im ersten Semester.

    Bachelor Mathematik, Computational Mathematics, Wirtschaftsmathematik und Mathematische Physik

    Ihr Studium der Mathematik beginnt im Wintersemester 2017/2018 mit dem

    Vorkurs (Grundbegriffe und Beweismethoden der Mathematik; Dr. Möller, Dr. Jordan; Modul 10-M-GBM). Details hierzu finden Sie auf den speziellen Vorkursseiten. 


    Der reguläre Vorlesungs- und Übungsbetrieb in Mathematik beginnt für

    • Analysis I am Mi 18.10.2017 (Prof. Schlömerkemper; 10-M-ANA-1, Mi und Do, jeweils 10.15-11.45 Uhr, Turing-HS, Informatikgebäude), 
    • Lineare Algebra I am Mo 16.10.2017 (Dr. Dirr; 10-M-LNA-1, Mo und Fr, 8.15-9.45 Uhr, Turing-HS, Informatikgebäude), 
    • Argumentieren und Schreiben in der Mathematik (Propädeutikum) am Di 17.10.2017 (Dr. König, A. Wenz; 10-M-ASM, Di, 16.15-17.45 und Fr, 10.15-11.45 (2 Gruppen), SO.108, BSZ). 

    Zu den beiden Vorlesungen Analysis I und Lineare Algebra I gehört eine zweistündige Übung, die jeweils in kleinen Gruppen stattfindet. Die einzelnen Termine entnehmen Sie bitte dem Vorlesungverzeichnis.

    Sie melden sich nach Verfügbarkeit für eine Gruppe an, die gut in Ihren Stundenplan passt.
     

    Es wird empfohlen, sich einen sinnvollen Stundenplan mit Teilen aus dem integrierten Anwendungsfach bzw. den allgemeinen Schlüsselqualifikationen zusammenzustellen.

    Bachelor Mathematik und Computational Mathematics

    Für die Module im Rahmen der integrierten Anwendungsfächer gilt stets, dass zu den angegebenen Veranstaltungen evtl. noch Übungen oder Tutorien kommen. Details werden zu Beginn der Veranstaltungen bekannt gegeben.

    Integriertes Anwendungsfach Biologie

    Das Anwendungsfach Biologie ist leider nicht leicht zu studieren, da es viele Stunden zu Kernzeiten belegt und damit häufig Überschneidungen vorkommen. Dies gilt auch für die Folgesemester. Unmöglich ist es aber nicht.

    Die für Neulinge sinnvollen Module "Das Pflanzenreich" und "Evolution und Tierreich" können wegen kompletter Überschneidung mit den Mathematik-Vorlesungen im ersten Semester leider nicht studiert werden.

    Folgende Module sind inhaltlich aber auch für Erstsemester geeignet:

    Ökologie der Pflanzen und Tiere (17.10.-29.11.):

    • Vorlesung: Di, 8-10, Mi, 8-9, Do 8-9, Fr, 8-9 jeweils HS A101 (Biozentrum).
    • Übungen: Di, 10-12, Mi, 9-10,  Do, 9-10, Fr, 9-10, jeweils  HS A101 (Biozentrum).

    Am Freitag gibt es eine Überschneidung mit Linearer Algebra. Dies sollte aber in Absprache mit der Biologie handhabbar sein.

    Gene, Moleküle, Technologien (ab 30.11.). Nur Vorlesung, keine Übungen. Termine wie bei Ökologie der Pflanzen und Tiere.

    Grundlagen der Biochemie. Überschneidet sich leider komplett mit Analysis. Die Übungen finden als Blockkurs in der vorlesungsfreien Zeit statt. Arbeitet man die Vorlesung selbständig nach, dann könnte man das Modul belegen.

    Entwicklungsbiologie der Pflanzen (29.11.-16.12.). Vorlesung zu den Übungszeiten von Ökologie der Pflanzen und Tiere. Übungen als Blockkurs in der vorlesungsfreien Zeit. Dieses Modul ist für Erstsemester machbar, erfordert aber etwas Zusatzengagement.

    Integriertes Anwendungsfach Chemie

    Experimentalchemie (Prof. Finze, 08-AC-ExChem; Mo, Di,  jeweils 10.00-11.00 Uhr, Do, 8.00-10.00,  Max-Scheer-Hörsaal)

    Integriertes Anwendungsfach Geographie

    Allgemeine Physische Geographie I: Exogene Dynamik (Prof. Baumhauer, 04-Geo-PG1Ex; Mo 9-10; Mi 10-12 Uhr, jeweils HS 0.004 ZHG). Achtung: Terminkonflikt mit Ana/LinA!

    Einführung in die Siedlungsgeographie (Prof. Job, 04-Geo-HG1S; Di 7.30-10 Uhr, HS 01 Philosophiegebäude)

    Einführung in die geographische Fernerkundung (Prof. Dech, 04-Geo-FERNE; Mo 10-12,  HS 0.002 ZHG)

    Integriertes Anwendungsfach Informatik

    Algorithmen und Datenstrukturen (Prof. Wolff, I-ADS; Di, 10-12 Uhr, Do, 8-10 Uhr, Zuse-HS)

    Informationsübertragung (Prof. Tran-Gia, I-IÜ; Do, 12-14,  Fr, 10-12, Zuse-HS)

    Logik für Informatiker (Prof. Seipel, I-TI1; Do, 10-12 Uhr, HS 2)

    Rechnernetze und Kommunikationssysteme (Prof. Tran-Gia, I-RK; Mi, 8-10 Uhr; Do, 8-10 Uhr, Turing-HS)

    Integriertes Anwendungsfach Philosophie

    Dringend empfohlen wird die Einführungsveranstaltung am 16.10. um 16.15 Uhr, Residenz 28

    Grundlagen der Philosophie (Prof. Mertens, 06-Ph-B-P1; Mo 10-12, Toscana-Saal (Residenz); Beginn: 23.10.)

     

    Integriertes Anwendungsfach Physik

    Klassische Physik I für Studierende eines physiknahen Nebenfachs (Klassische Physik 1; Prof. Ströhmer;  Di, Fr 12-14, Max-Scheer-HS)
     

    Integriertes Anwendungsfach Wirtschaftswissenschaft

    Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (Prof. Zwick,  12-EBWL-G; Mi 14-16, HS 216, Brose-HS, Sparkassen-HS (Neue Uni))

    Externe Unternehmensrechnung (Prof. Kiesewetter, 12-ExtUR-G; Do 14-16, HS 216, Brose-HS, Sparkassen-HS (Neue Uni))

    Evtl. auch oder alternativ:

    Einführung in die Volkswirtschaftslehre (Prof. Bofinger, 12-EVWL-G; Mo 10-12, HS 216, Brose-HS, Sparkassen-HS (Neue Uni))

    Lehramt Mathematik

    Die Informations- und Lehrveranstaltungen für Studienbeginner der Lehrämter Gymnasium, Realschule, Hauptschule und Grundschule (jeweils als Unterrichtsfach) sowie Hauptschule, Grundschule und Sonderschule (jeweils als Didaktikfach) sind hier zusammengefasst.

    Bachelor Wirtschaftsmathematik

    Ihr Studium der Wirtschaftsmathematik beginnt mit dem Mathematik-Teil wie oben beschrieben: Vorkurs Grundbegriffe und Beweismethoden der Mathematik, Analysis I, Lineare Algebra I sowie das Propädeutikum Argumentieren und Schreiben in der Mathematik.

    Im Bereich Wirtschaftswissenschaften sollten Sie zunächst in die Einführungsveranstaltung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät gehen, am

    Montag, 16. Oktober, um 9:00 Uhr (Ort wird noch bekanntgegeben).

    Dort gibt es wichtige Informationen zu Prüfungsanmeldung in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern etc.!

    Die regulären Vorlesungen sind:

    • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (Prof. Zwick); Mi 14-16 Uhr; Hörsäle 216 (Audimax), Sparkassen- und Brose-Hörsaal, Neue Uni am Sanderring; Beginn: 18.10.
    • Einführung in die Volkswirtschaftslehre (Prof. Bofinger); Mo 10-12 Uhr; Hörsaal 216 (Audimax), Sparkassen- und Brose-Hörsaal, Neue Uni am Sanderring; Beginn: 23.10.

    Zu den beiden genannten Vorlesungen gehört jeweils eine zweistündige Übung, die in kleinen Gruppen stattfindet. Die einzelnen Termine entnehmen Sie bitte dem Vorlesungverzeichnis.

    Bachelor Mathematische Physik

    Zusätzlich zu den oben genannten Mathematikveranstaltungen Grundlagen und Beweismethoden der Mathematik, Analysis 1, Lineare Algebra 1 und Argumentieren und Schreiben in der Mathematik sind im ersten Semester noch die folgenden Veranstaltungen der Physik vorgesehen:

    • Klassische Physik 1/Experimentelle Physik 1 (Prof. Bode, Di und Fr jeweils 12:15-13:45 Uhr im HS 1 im naturwissenschaftlichen Hörsaalbau, Beginn 7.10.2014),  
    • Auswertung von Messungen und Fehlerrechnung (Dr. Kießling, Do 12:15-13:45 Uhr im HS 1 im naturwissenschaftlichen Hörsaalbau, Beginn 9.10.2014),  
    • Physikalisches Praktikum BAM 
    Contact

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Find Contact

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin