Kerndaten Bachelor Computational Mathematics

Abschluss: Bachelor of Science
Regelstudienzeit: 6 Semester
angeboten ab: Wintersemester 2009/2010
Studienbeginn: Im Sommer- und Wintersemester
Aufwand: 180 ECTS-Punkte
Zielgruppe: Studierende, die Mathematik mit einer Anwendungsorientierung hin zu Natur- und Ingenieurwissenschaften studieren wollen.

Flair des Studiengangs

Der Bachelorgrad in Computational Mathematics ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss. Er befähigt zu wissenschaftlich ausgerichteter Tätigkeit in vielen Bereichen der Industrie. In vielen Fällen wird aber eine weitere Qualifikation — etwa durch eine Masterausbildung — benötigt. Bei gutem Ergebnis qualifiziert der Bachelorabschluss für die Aufnahme in einen der Masterstudiengänge Computational Mathematics oder Mathematik, bzw. Mathematische Physik (bei Anwendungsfach Physik unter Beachtung der zugehörigen Bewerbungsbedingungen).

Weitere Navigation

Für die weitere Navigation in den Untermenus ist es wesentlich wann Sie Ihr Studium begonnen haben, bzw. ob Sie an der Aufnahme eines Studiums interessiert sind.

Studierende, die ab dem Wintersemester 2015/2016 begonnen haben,  sowie Studieninteressierte, wählen bitte das Menu Prüfungsordnung 2015.

Studierende, die ab dem Sommersemester 2014 begonnen haben, bzw. Studierende, die freiwillig in die neue Ordnung gewechselt sind, wählen bitte das Menu Prüfungsordnung 2014.

Studierende, die irgendwann vom Wintersemester 2012/2013 bis Wintersemester 2013/2014 begonnen haben, bzw. Studierende, die vorher begonnen haben und freiwillig in diese Ordnung gewechselt sind, wählen bitte das Menu Prüfungsordnung 2012.

Studierende, die irgendwann bis Sommersemester 2012 begonnen haben und nicht freiwillig in eine der neuen Ordnungen gewechselt sind, wählen bitte das Menu Prüfungsordnung 2009.